Loden. Eine Wiederentdeckung.

11. Februar 2014

Auf unserer stetigen Recherche nach aufregenden Textilien sind wir diesmal auf ein ganz und gar traditionelles Material gestoßen: Loden.

Großvater hatte einen, Vater hat auch noch einen im Schrank zu hängen: Lodenmantel, Lodenfleck, Hose, Weste, Joppe.

Ursprünglich robuster Funktionsbekleidungsstoff der bäuerlichen Bevölkerung Europas bis nach Lappland, gebirgs- und jagdtauglich, bewies er seine Beständigkeit in der alpenländischen Tracht; übernommen für Militäruniformen sowie klerikale Kleidung.

Loden ist äußerst widerstands- und strapazierfähig, wind- und wasserabweisend, scheuerfest und schmutzresistent, atmungsaktiv und temperaturausgleichend: Für die äußere Kälte bleibt er undurchlässig, hält die Körperwärme gespeichert, den durch Transpiration entstehenden Wasserdampf gibt er jedoch an das Gewebe ab. Durch seine außerordentlich hohe Gewebedichte trotzt er selbst Windstärke 10. Diese besonderen Eigenschaften erhält der Stoff durch das Walken, welches heute wie damals vor 500 Jahren mit nahezu unveränderter Technologie durchgeführt wird!

Nach dem Spinnen, Weben und Färben erfolgt die Veredelung, die diesen Stoff so einzigartig macht: Durch mehrmalige Verdichtung des Streichgarngewebes, der Verfilzung mittels Wasser, Wärme und Reibung – dem Walken, entsteht ein beinahe unverwüstliches Material. Die gefilzte Oberfläche erhält weiters durch Aufrauen mehr Volumen, dabei legen sich die aufgerauten Fasern dachziegelartig übereinander; verstärkt durch Imprägnierung perlen Wassertropfen ab. Durch Appreturen und eine finale Dampfbehandlung zur Fixierung des Gewebebildes – das Dekatieren, erhält der Lodenstoff sein Oberfächenfinish.

Unsere Lodenjacken bestechen durch ihre klare Ausstrahlung und Linienführung, die schlichte Doppelreihigkeit, die Funktionalität des Innenlebens, die farbliche Akzentuierung durch Innenfutter, Ziersteppungen und Kontrastgarne. Für unsere Lodenjacken verarbeiten wir hochwertigen Gebirgsloden aus deutscher Manufaktur – erhältlich in unterschiedlichen Gewichtsklassen und vielfältig farbiger Melangenoptik.

Custom Gallery: Bilder nicht gefunden